Es reift zunehmend die Erkenntnis, dass klar definierte Unternehmensstandards in qualitativer und struktureller Hinsicht unerlässlich für eine positive Unternehmensentwicklung sind.

In vielen Kanzleien sind bestimmte Qualitätsstandards nur unzureichend oder gar nicht festgelegt. Das hat vor allem mit dem fachlichen und inhaltlichen Anspruch an ein geeignetes Qualitätsmanagementsystem zu tun. Dabei steht mit der DIN EN ISO 9001:2015 eine klar definierte Norm zur Verfügung, die hilft, sämtliche erforderlichen Prozesse und Arbeitsabläufe in die eigene Kanzleistruktur zu integrieren. 

Genau zu diesem Zweck wurde Anfang 2013 die advozon Kanzlei Konzept GmbH gegründet. Sie bietet interessierten Anwaltskanzleien als bundesweiter Anbieter die Möglichkeit, auf Basis einer qualitativ hochwertigen Matrixzertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001:2015 ein eigenes Qualitätsmanagementsystem einzuführen. Um das bestmöglich im täglichen Kanzleialltag nutzen zu können. 

Was uns dabei ganz besonders am Herzen liegt ist der persönliche Kontakt zu unseren Mitgliedern, die wir während der vorbereitenden Maßnahmen vor Ort besuchen und mit denen wir uns zudem über elektronische Medien regelmäßig austauschen. Denn unser Credo lautet: Die vertrauensvolle und zum Erfolg führende Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern und Partnern ist unser höchstes Gut. 

 

Dabei fokussieren wir uns im Wesentlichen auf zwei Schwerpunkte, die zugleich die maßgeblichen Säulen des Unternehmens darstellen:

  • Die advozon Kanzlei Konzept sorgt dafür, dass moderne und zeitgemäße Arbeitsprozesse in Anwaltskanzleien eingeführt und kontinuierlich verbessert werden.
  • Die advozon Kanzlei Konzept kümmert sich darum, dass sowohl die Mitgliedskanzleien als auch wir als Zentrale sämtlichen Anforderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2015 bestmöglich genügen.

Basierend auf diesen zwei Grundsätzen bietet die advozon Kanzlei Konzept GmbH dedizierte Beratungs- und Strukturleistungen an. Damit wollen wir erreichen, die individuellen Kompetenzen unserer Mitglieder in die vorhandenen Arbeitsprozesse optimal einzubinden und somit das Qualitätsmanagementsystem der jeweiligen Kanzelei stetig zu verbessern. Hierzu führen wir auf Basis umfangreicher Bestandsaufnahmen und persönlicher Beratung potentielle Mitglieder an die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 schrittweise heran.

Zusammenfassend kann man also festhalten, dass die advozon Kanzlei Konzept die maßgebliche Zentrale vor, während und nach der QM-Zertifizierung darstellt, indem sie alle ihr zugewiesenen Aufgaben vollumfänglich übernimmt. Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass Sie als unsere Kunden die vorhandenen Arbeitsprozesse und Normen mit unserer Hilfe kontinuierlich weiterentwickeln, indem wir diese permanent beobachten und bei Bedarf verbessern.

Informationsmaterial anfordern!

Bitte addieren Sie 4 und 5.